Ubuntu 22.04 – Kernel 5.15 mit SMB3 Modul

Ubuntu 22.04 LTE wird mit Kernel 5.15 geliefert. Neu in diesem Kernel ist ein SMB3 Module mit dem Namen ksmbd. Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung von dem SMB3 (Windows Share).

Für die Einrichtung brauchen wir noch die Tools für das Modul ksmbd.

sudo apt install ksmbd-tools

Nach der Installation legen wir ein Verzeichnis für die Konfiguration an.

sudo mkdir /etc/ksmbd/

Für den Zugriff auf das SMB Share richten wir einen Benutzer mit Passwort ein.

sudo ksmbd.adduser -a

Die Konfigurationsdatei smb.conf für eine Freigabe mit dem Namen „homes“ auf Verzeichnis /tmp wird erzeugt.

echo '[global]
	netbios name = SMBD
 
[homes]
	comment = content server share
	path = /tmp
' | sudo tee /etc/ksmbd/smb.conf

Jetzt kann man das Kernel Modul ksmbd laden.

sudo modprobe ksmbd

Wenn der Zugriff nicht mehr notwendig ist, kann man den Zugriff steuern.

sudo ksmbd.control --shutdown

Quellen: Kernel.org, Beispiel smb.conf, Dokumentation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.