Docker mit Proxy

Kommt Docker in einer Umgebung mit HTTP Proxy Server zum Einsatz, so muss der Proxy vor dem Start von Docker in den Umgebungsvariablen gesetzt werden.

Dazu erweitern wir Systemd von Docker um ein Drop-In.

Wir legen ein Verzeichnis an in dem das Drop-In hinterlegt werden soll.

sudo mkdir /etc/systemd/system/docker.service.d

Wir erzeugen eine Drop-In für die Proxy Einstellungen.

sudo vim /etc/systemd/system/docker.service.d/http-proxy.conf

[Service]
Environment="HTTP_PROXY=http://otto:pass123@proxy-server:8080/"

Der Aufbau von der Proxy URL lautet http://[user]:[password]@[hostname]:[port]/.

Diese Werte können gesetzt werden.

HTTP_PROXY „http://127.0.0.1:8080“
HTTPS_PROXY „https://127.0.0.1:8080“
NO_PROXY „*.test.example,*.example“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.