Ungenutzte Pakete entfernen

Über die Zeit können sich unter Ubuntu einige überflüssige Paket ansammeln. Mit dem Programm Deborphan kann man die verweisten Bibliotheken anzeigen.

Die Installation ist mit einem Kommando erledigt.

sudo apt install deborphan

Mit dem Aufruf werden alle Paket ohne Verwendung angezeigt.

deborphan

Es gibt auch ein Programm zu Löschung dieser Pakete.

sudo orphaner

Kernel Module entfernen und RAM sparen

Mit einer kleinen Änderung kann man „etwas“ Speicher einsparen. Wer einen Raspberry Pi mit dem Ubuntu Image betreibt, kann ein paar Megabyte RAM sparen. Im normalen Betrieb von Ubuntu spiel diese Änderung keine Rolle.

In der Datei initramfs.conf wird einen Wert geändert.

sudo vim /etc/initramfs-tools/initramfs.conf

Den Defaultwert wird von MODULES=most in MODULES=dep geändert.

Anschließend wird ein Update des initramfs-Image erstellt.

Wir können es für den aktuellen Kernel erstellen.

sudo update-initramfs -u

Oder für alle vorhandenen Kernel ein neues Image erstellen.

sudo update-initramfs -uk 'all'

Nach einem Neustart werden nur alle notwendigen Kernel Module geladen.