Systemd DNS Resolver

Wenn die Namensauflösung mit Systemd nicht richtig funktioniert, dann muss man vielleicht einen Resolver manuelle einrichten.

Zuerst legen wird das Verzeichnis an.

sudo mkdir /etc/systemd/resolved.conf.d/

Jetzt hinterlegen wird den DNS Resolver.

sudo vim /etc/systemd/resolved.conf.d/dns_servers.conf

[Resolve]
DNS=1.1.1.1 8.8.8.8
DNSSEC=true
DNSOverTLS=opportunistic

Nach einem Neustart von Systemd-resolver sollte die Namensauflösung wieder funktionieren.

sudo systemctl restart systemd-resolved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.