NTP Konfigurieren

Das Network Time Protocol (NTP) erlaubt es, das Datum und die Uhrzeit von dem System mit dem Internet zu synchronisieren. Für die Kommunikation wird UDP auf Port 123 verwendet. Der permanente Abgleich von Datum und Uhrzeit erfolgt mit einem NTP Dienst.

Die Installation erfolgt mit dem Befehl.

sudo apt-get install ntp

Der erste Abgleich kann mit dem Befehl ntpdate erfolgen. Eine Liste von NTP Servern findet man auf der Seite von www.pool.ntp.org.

ntpdate de.pool.ntp.org

Die Einstellungen für den NTP Dienst kann man so ändern.

sudo vim /etc/ntp.conf

server 0.de.pool.ntp.org
server 1.de.pool.ntp.org
server 2.de.pool.ntp.org
server 3.de.pool.ntp.org

Der NTP Dienst wird gestartet mit dem Befehl.

sudo service ntp start
sudo service ntp status

Die Serverliste kann man ausgeben mit dem Befehl.

ntpq -p

Systemd verwendet einen eigenen NTP Dienst.

timedatectl status

Sollte NTP nicht aktiviert sein, so kann man die Einstellung ändern.

sudo vim /etc/systemd/timesyncd.conf

[Time]
Servers=0.de.pool.ntp.org 1.de.pool.ntp.org

Nach der Aktivierung sollte NTP aktiv und synchronisiert sein.

sudo timedatectl set-ntp true
sudo timedatectl status

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.