Linux Firewall (iptables) automatisch laden und speichern

Wer Linux mit der Firewall iptable verwendet, möchte die Regeln bei Systemstart automatisch geladen haben.

1. Firewall Regeln automatisch laden

sudo vim /etc/network/if-pre-up.d/iptablesload

#!/bin/sh
iptables-restore < /etc/iptables.rules
exit 0

sudo chmod +x /etc/network/if-pre-up.d/iptablesload

2. Firewall Regeln automatisch speichern

sudo vim /etc/network/if-post-down.d/iptablessave

#!/bin/sh
iptables-save > /etc/iptables.rules
if [ -f /etc/iptables.downrules ]; then
   iptables-restore < /etc/iptables.downrules
fi
exit 0

sudo chmod +x /etc/network/if-post-down.d/iptablessave

Jetzt werden alle Einstellungen vor dem Herrunterfahren gespeichert und nach einem Start automatisch geladen.

Die aktuellen Firewall Regeln kann man sich hiermit ansehen.

iptables -L -n -v

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.