SSD Lebenszeit verlängern

Um die Lebenzeit einer SSD zu verlängern, sollte man die Schreibzugriff auf die SSD reduzieren. Hierzu sind zwei Einstellung vor zu nehmen.

1. Die Speicherung von Zugriffzeiten sollte man mit noatime deaktivieren.
2. Das Verzeichnis /tmp/ kann man in den RAM speicher legen.

sudo vim /etc/fstab

/dev/sda1  / ext4   defaults,noatime   0  1
tmpfs  /tmp tmpfs   nosuid,noatime,noexec,mode=1777,size=1024M   0  0

Webserver mit Python

Will man auf einem Linux System nur einige Dateien per HTTP übertragen, brauche man nicht gleich Apache installieren.

Man braucht man nur Python, was bei den meisten Distributionen schon installiert ist.

Mit diesem Script können Sie auf Port 8080 alle Dateien als Webserver bereit stellen.

#!/usr/bin/python
import socket
from BaseHTTPServer import HTTPServer
from SimpleHTTPServer import SimpleHTTPRequestHandler
 
class MyHandler(SimpleHTTPRequestHandler):
  def do_GET(self):
    if self.path == '/ip':
      self.send_response(200)
      self.send_header('Content-type', 'text/html')
      self.end_headers()
      self.wfile.write('Your IP address is %s \n' % self.client_address[0])
      return
    else:
      return SimpleHTTPRequestHandler.do_GET(self)
 
class HTTPServer(HTTPServer):
  address_family = socket.AF_INET
 
def main():
  server = HTTPServer(('', 8080), MyHandler)
  server.serve_forever()
 
if __name__ == '__main__':
  main()

Ubuntu LTS 14.04 auf 16.04.1 Update nicht möglich

Vielleicht haben Sie auch das Problem, dass ein Update von Ubuntu 14.04. auf 16.04.1 nicht möglich ist.

Zuerst brauchen wir die Update Tools.

sudo apt-get install update-manager-core

Jetzt sollte das Update von LTS 14.04 auf 16.04.1 möglich sein.

sudo do-release-upgrade

Checking for a new Ubuntu release
No new release found

Es wird keine neue Version gefunden, obwohl Ubuntu 16.04.1 veröffentlicht ist. Das Problem liegt in der Freigabe, welche noch nicht erteilt wurde. Dazu muss die Version in der Text Datei veröffentlicht werden.

Die Einstellung welche Version verwendet wird, sind in der Datei /etc/update-manager/release-upgrades gespeichert.

Die Quelle ist in der Datei /etc/update-manager/meta-release definiert. Die LTS Quelle lautet…

http://changelogs.ubuntu.com/meta-release-lts

Die Veröffentlichung wird erst eine Woche nach dem Relese Datum durchgeführt! Will man nicht warten, kann man auf Ubuntu 14.06 ein Update durchführen.

sudo do-release-upgrade --devel-release

Hier wird auf diese Freigabe zugegriffen.

http://changelogs.ubuntu.com/meta-release-lts-development

Will man von Ubuntu 14.04 auf Ubuntu 14.10 updaten, so muss man die Einstellungen von LTS auf Normal ändern.

sudo sed -i s/Prompt=lts/Prompt=normal/g /etc/update-manager/release-upgrades

Quellen: askubuntu.com #1 #2